Seit Donnerstag wieder unterwegs

Nach einer langen Fahrt mit vielen Baustellen und Unfällen sind gut auf unserem Stellplatz am Hafen in Eggesien angekommen.

Es ist ein sehr kleiner aber schöner Hafen und der Stellplatz entsteht gerade.

Am nächsten morgen ging es dann eine kleine Runde durch die Stadt.

Danach ging es dann weiter zu Bärbel und wir hatten einen tollen Tag. Abends gab es dann noch den besten Matjes.

Heute morgen gab es dann noch frische Brötchen aus dem Omnia und jetzt Sekt und Erdbeerlimes

Lost place Lindenberg

Heute waren wir mal wieder in dem alten Feriendorf hier in Lindenberg. Allerdings war heute wegen den gelockerten Corona Meldungen der Aussichtsturm offen und ihm stand die Geschichte von dem Dorf.

So wurde es 1950 angefangen zu bauen und das Projekt wurde von dem Bürgermeister Berlins gegründet.

Es sollte eine Ferienoption für die vielen Kinder aus Berlin sein, die wegen dem Mauerbau im Berlin jetzt keine Chance mehr hatten in einen normalen Urlaub zu fahren. Alleine dafür wurde dann auch die Lotterie „Ein Platz an der Sonne“ gegründet.

1960 kamen dann die ersten Gäste und viele Jahre war es in Betrieb. Zwischenzeitlich wurde es dann mal ein holländisches Feriendorf, bis es vor ca. 10 Jahren stillgelegt wurde und jetzt auf etwas neues wartet.

Jetzt soll wohl in den nächsten Jahren hier ein Hotel entstehen.

Heute mal Orchideen

Heute ging es in Lindenberg (Allgäu) auf die die Suche nach Orchideen und sind auch fündig geworden.

Es war ein kleiner süßer Weg.

Und wir haben wirklich viele der schönen Frauenschuhe gefunden.

Mal wieder raus

Am Donnerstag ging es endlich wieder los, selbst Autobahn mit unserem Kastenwagen war mal wieder eine Abwechslung.

Endlich wieder fahren

In Altusried hat sogar der Stellplatz auf und seit heute stehen hier sogar noch 3 weitere Womos.

Gester und auch heute war ein wunderschöner Tag, wir sind viel gelaufen und haben Verwandtschaft besucht. Morgen früh ziehen wir um nach Linenberg.

Ab jetzt werden wir wieder viel unterwegs sein