Jetzt mit Ultimaker 2+

Heute morgen ging zwar die Registrierung bei Ultimaker noch immer nicht und mei alter Forenlogin ging nicht mehr (neues Forum) aber ich habe ein andere Option gefunden, meine Add Ins in Cura zu bekommen.

Habe einfach im letzten Jahr wegen meiner ganzen privaten Situation zu viele Versionen ausgelassen und war von meinem Wissen auch nicht auf dem letzten Stand.

Ich habe mich dann dazu entschlossen alle meine alten Profile und Einstellungen zu löschen und jetzt mit den neuen Default Einstellungen zu starten, vor allem weil mein Lieblingsmaterial ApolloX jetzt als Template für die Drucker über den Marktplatz zur Verfügung stehen.

Es dauert aber den ganzen Nachmittag bis ich Ergebnisse bekommen habe, die ich OK finde.

Es gab noch einiges anzupassen, bis es gut wurde.

Muss aber sagen meine Erwartungen liegen auch weit von dem entfernt, was viele von ihren 3d Drucken als Ergebnis posten. Geschwindigkeit steht bei mir auch komplett im Hintergrund und Qualität im Vordergrund.

So arbeitet er jetzt. Ich habe zuerst nur kleine Demo Objekte gedruckt, bis es ungefähr gepasst hat.

Wer sich fragt wie ich hier arbeite, also ich verwende PTC Creo Elements als CAD Software, exportier von dort im STL Format und verwende das in Cura weiter.

Alle meine bisherigen Druckdaten kann ich aber nicht mehr wegen dem Umbau meines UM2 auf 2+ verwenden, aber das wir mit klar. Unten ist mein Bildschirm mit den beiden Produkten zu sehen. Oben links mein Testadapter und rechts oben der erste volle Testdruck. Geplante Druckzeit 7 Stunden.

Als CAD Arbeitsplatz verwende ich im übrigen einen Shuttle Barebone mit 1050ti als PCI Karte eingesteckt. Ein PC der deutlich kleiner als ein Schuhkarton für Sandalen ist!

Da ich offizieller Partner von Shuttle bin, können solche kleinen Powersysteme auch direkt von mir bezogen werden. Einfach melden bei Bedarf!

Notizzettel für die Tapete oder einfach alles!

In der Firma habe ich in der letzten Woche slickynotes bei einer PM Weiterbildung kennen gelernt.

Ich dachte mir dann da muss ich doch mal testen wie die bei mir im Büro zu Hause auf der Tapete in der Dachschräge halten.

Also habe ich mir einen slickynotes Zettel ausgeliehen und den an meine Tapete „geklebt“ und siehe da er hielt. Er hielt auch noch nach einigen Tagen .

Da kam mir der Gedanke mein Womo Umbauprojekt damit zu organisieren.

Wer die noch nicht kenn, es sind Post-Its aber ohne Klebestreifen . Sie halten über eine statische Aufladung!

Dadurch können sie beliebig umhergeschoben oder neu gruppiert werden. Das ist schon cool. Weil mein kleines Whiteboard hätte das nicht hergegeben.

So jetzt stellte sich für mich die Frage wo kaufe ich die und sind alle gleich gut? Fragen über Fragen und die Amazon-Bewertungen haben auch keine Klarheit gebracht.

Also ausprobieren, ich habe mich dann für ein Paket mit 5 Farben von Innox entschieden. Sie haben minimal eine ander Form aber sonst fühlen sie sich ahlich an.

Wie auf dem Bild zu sehen, hängt jetzt ein stickynotes in gelb, neben einem innox in blau.

Da es einen deutlichen Preisunterschied gibt zwischen den beiden Produkten, könnte das für einige interessant sein.

Bis jetzt gibt es keinen Unterschied in der Anwendung und Haltbarkeit zu erkennen. Aber ich werde berichten ob es sich in den nächsten Tagen weiter so gut darstellt und morgen dann mit meinem Umbauprojekt auf meinen Tapetenbahnen starten.

Den Shurflo Pumpendefekt gefunden

Als erstes habe ich heute morgen angefangen unser Bad zu zerlegen um zu sehen was ich noch an Material benötige um die neue Pumpe montieren zu können. Nach dem das Waschbecken raus war konnte ich die Wasserverbindungen zu unserem Wasserhahn lösen und dann auch das Unterteil heraushauen. Ich wusste ja wie, da ich das „Badezimmer“ in unserem Womo selbst gebaut habe. Da ich die Pumpe mit Quetschverbindern angeschlossen habe und jetzt natürlich keine in Reserve dabei habe, muss ich jetzt provisorisch auf eine Lüsterklemme umstellen. Das wird für diesen Urlaub aber genügen.

Der Defekt zeigte sich auch schnell, als ich von der Pumpe das Kabel an dem Steckverbinder abziehen wollte. (Bild links unten) da hatte ich die Kontakte aus der Pumpensteuerung in der Hand. Die waren durchgerostet. Jetzt muss nur noch die neue Pumpe tatsächlich heute kommen. Hätte Shurflo die Pumpe hier etwas stabiler bauen können? Nun sie ist von 2004 und wenn die neue wieder 14 Jahre hält ist das auch OK.

Der Omnia

Ja gestern haben wir noch so von dem Omnia Backofen geschwermt aber als die Kinder vom Spülen zurück kamen, war die Silikon Form irgendwie gerissen. Eigentlich konnten wir uns keinen Fehler erklären, deswegen hatte ich gestern Abend noch eine Mail an Omnia in Schweden geschrieben. Heute kam die Antwort, wir haben es nicht richtig gemacht, hätten die Bedienungsanleitung wohl mal etwas genauer lesen sollen. Wir hatten ihn so benutzt, wie er zusammengepackt angekommen ist. Bei der Benutzung muss aber die Reihenfolge der Teile geändert werden.

Deswegen ist das untere Element jetzt zu heiss geworden und diese Hitze wurde an die Silikonform weitergegeben und hat diese zerstört.

Dann wird er auch noch besser sein wie er jetzt schon war, aber jetzt müssen wir uns um eine neue Silikonform als Einsatz kümmern.

So hätte er richtig zusammengesetzt werden müssen. Die Edelstahlschale gehört nach unten !

Wichtige Petition des Bundestag 77180

Schaut Euch diese Petition einmal an

zur Petition des Bundestages 77180

Es geht hier darum der Abmahnwelle durch übereifrige Rechtsanwälte und Kanzleien wegen Bagatellfehlern auf Webseiten eine Ende zu setzten.

Das ist für viele ein Geschäftsmodell geworden obwohl es keinen Geschädigten gibt. Diese Petition soll eine Überarbeitung dieses Abmahnwesens einleiten.

Ihr könnt auch direkt nach Petition 77180 im Internet suchen.

Viele kleine Unternehmen verlieren wegen einem kleinen Fehler auf ihrer Website ihre Existenz, setzt dem ein Ende und macht hier mit!

Auch für nicht selbständige ist das wichtig! Weil es erhält den Wettbewerb und führt nicht dazu daß sich nur noch grosse Firmen im Internet risikofrei präsentieren können.

Danke

Ecomat 2000 Special

Wir haben uns dieses Jahr einen Ecomat zu Ostern gekauft. Nun fragen sich bestimmt viele was zu Ostern ist ein Ecomat. Es gibt natürlich auch einen nüchternen Namen dafür, der ist dann Heisslüfter. Nun gibt es da ja tausende in allen Märkten und da stellt sich schon die Frage muss man darüber etwas schreiben. Da ich das mache muss es schon etwas besonderes sein. Als wir uns mit einem neuen Heizlüfter befasst haben bin ich auch zuerst bei den Baumarkt Geräten für 20 bis 40 Eur hängen geblieben, bis ich auf eine Besonderheit gestoßen bin. Die haben alle keine KFZ Zulassung! Brennt also das Womo ab wegen einem solchen Heizlüfter ist das dann mein privates Vergnügen. Anders bei dem Ecomat 2000 der ist für Boote ( gibt eine Seewasser beständige Version) und Autos zugelassen. Dazu ist er angeblich extrem leise und hat in der kleinsten Stufe 450 Watt. Somit geht er auf jedem Campingplatz.

So sieht er aus.

Er ist wirklich super klein und kann gut heizen. Mit bis zu 1500 Watt kann er auch richtig Betrieb machen. Er lief jetzt im Womo auch nachts durch auf 750 Watt und war kaum hörbar.

Wollen wir Mal hoffen das es so bleibt. Wer also etwas in der Art Mal sucht einfach Google bemühen.