Erster ganzer Tag in Spa

Heute war wieder ein sehr heißer Tag hier am Ring. Nach dem Frühstück haben wir versucht eine Runde um den Ring zu laufen. Wegen der Hitze haben wir unsere Umrundung dann aber etwas gekürzt.

Dann haben wir uns vor der Sonne auf eine Tribüne gegenüber der neuen Boxengasse zurückgezogen.

Die Bilder hier oben sind vom Porsche Cup. Danach haben wir uns nur noch im Bereich der Boxengasse aufgehalten. Am Ende durften wir sogar alle noch auf die Strecke.

Morgen geht es dann hier richtig los.

24 h Belgien

Heute ging es zusammen mit Tom zum nächsten Motorsportevent für uns in diesem Jahr. Eingestimmt haben wir uns auf der Fahrt mit dem Hörbuch über Niki Lauda. Und das war bis jetzt ziemlich cool und lustig. Hat die Fahrt sehr kurzweilig gemacht.

Die Reservierung hier für den Campingplatz hat auch geklappt und wir stehen jetzt auf unsere Parzelle mit Strom ( wenn wir denn morgen angeschlossen werden, bis jetzt hat es noch nicht geklappt).

Unsere online Tickets haben wir eben schon gegen unsere Bändchen getauscht und wir scheinen es deutlich günstiger bekommen zu haben wie wenn wir es hier vor Ort gekauft hätten.

Waren gerade nochmal kurz an der Strecke für einen ersten Eindruck, morgen werden wir mehr berichten können.

Lüneburg

Unser letzter Tag von unser ersten Urlaubsetappe führte uns heute nach Lüneburg.

Die Stadt hat echt vieles zu bieten. Uns bot sie heute auch 2 schöne Gewitter an, vor einem konnten wir noch ausweichen, das andere hat uns dann ziemlich erwischt.

Hier die Bilder des Tages.

Morgen geht es dann zurück unser Womo hat auch noch zwei kleine Defekte, welche ich am Montag noch beseitigen muss. Am Donnerstag Abend fahre ich dann mit Tom nach Spa-Francorchamps da machen wir dann noch ein zweites Männerwochenende in diesem Jahr. Sind ja seine letzten freien Tage bevor seine Ausbildung beginnt.

Brasilien

Heute morgen sind wir mit unsem Womo nach Brasilien umgezogen, das ist ein kleiner Ort neben Kalifornien! Beide liegen an der Ostsee in der Nähe von Schönberg.

Hier haben unsere Kinder viele Urlaube mit meinen Eltern verbracht, Danke Papa und Mama!

Wir sind heute nochmal alle Wege abgelaufen, waren in der Stamm Eisdiele und am Hundestrand sowie auf dem damaligen Campingplatz.

Katrin ja Yoga vor dem Womo gemacht und wir waren auf dem Seebrückenfest hier.

Morgen fahren wir aber schon eine Station weiter.

Heute habe ich gebacken

Wer viele unserer Berichte ließt, der weiss das wir vor ca. einem Jahr schon einmal versucht haben in unserem Omnia zu backen. Damals ging das aber schief, da ich den Omnia falsch zusammengebaut habe und dadurch der Silikon Form zu heiß wurde.

Jetzt mit einer neuen Form habe ich mich wieder an das Backen herangetraut.

Und siehe da, der erste Kuchen eine Backmischung von Oetker wurde ein richtiger Erfolg

Ansonsten haben wir den Tag am Strand genossen, waren Einkaufen und etwas spazieren. Ein richtiger schöner Sommertag.

Timmendorfer Strand

Heute morgen mussten wir sowieso unser Womo anschmeissen um auf dem Campingplatz auf einen anderen Platz zu wechseln, da haben wir gleich einen kleinen Ausflug mit eingebaut.

Es ging die riesige Distanz von fast 8 km rüber zum Timmendorfer Strand. Dort haben wir an dem Eisstadion geparkt und sind von dort am Strand bis nach Niendorf gelaufen.

Ein Hundestrand lag auch wieder auf dem Weg und einige kleine Geschäfte zum shoppen.

Nach ungefähr 12 km waren wir wieder zurück am Womo zu einer Kaffeepause. Dann ging es aber noch zum Shoppen in die Fußgängerzone.

15 km rund um Scharbeutz

Heute morgen war das Wetter wie zu erwarten noch recht kühl, daher half ein Blick in Komoot um schnell die Aktivität des Tag zu finden.

E ging dann auf eine 15 km runde um Scharbeutz und in der Mitte des Weges lag eine grosse Freilauffläche für Hunde.

Lübeck

Gestern ging es auf in den ersten Teil unseres Urlaubs. Unser Womo ist fast wieder komplett fit und lief gut auf der Bahn. Nur etwas Frischwasser verlieren wir noch wenn Druck auf dem Boiler ist. Aber das regeln wir nach dem Urlaub.

In Lübeck angekommen hat sich Lina mit ihrer Schulfreundin getroffen und wir haben uns auf eingene Faust die Stadt angesehen.

Heute morgen ging es dann weiter nach Scharbeutz.

Fahrt nach klein Berlin

Heute gab es einen Tagesausflug nach Mödlareuth, allgemein eher bekannt als klein Berlin.

In der Nähe liegt der Ort Töpen, dort hatte heute Lina bei Denree ein Vorstellungsgespräch.

Ich habe mir dann das Mesum zur Geschichte der deutschen Teilung besucht. Das war ein sehr kleines aber interessantes Museum, was den Wahnsinn von Grenzlinie zeigt und wie das Familien über Jahre trennen kann.

Wer dort Mal in der Nähe ist sollte sich das und auch die original Mauer einmal ansehen.

Für einen Tagesausflug ist es mit 430 km one way von Bielefeld etwas weit aber wie gesagt wer in der Nähe unterwegs ist sollte das Museum einmal besuchen.

Warmer Tag am Ring

Nach vielen Jahren der Kälte ist es dieses Jahr endlich warm am Ring geworden.

Gestern Abend bei der Drift Show war es schon sehr angenehm.

Heute morgen ging es dann erst etwas durch das Fahrerlager und dann in die Startaufstellung, mit ihren ganzen Reizen.

Es waren aber auch wieder schönes Autos dabei.

Eben waren wir dann zu Fuss 20 km an der Strecke bis nach Breitscheid und zurück ging es mit dem Bus.

Bilder von unserm Weg kommen später.

Jetzt sitzen wir Ende Start Ziel auf der Bielstein Trebüne und lassen den Tag ausklingen.

Lego am Ring

Für alle Bastelkinder unter euch, sehr zu empfehlen, die neuen Lego 1:1 Modelle mit Fahroption.

Bauzeit ist 10.000 Stunden und wurde von dem Original Bugatti Testfahrer gefahren. Bis auf die Reifen ist alles Lego, auch der Motor!

Wieder am Ring

Seit Mittwoch sind wir wieder am Ring. Wieder hat das Wetter gestern alles durcheinander gewürfelt. Regen und Gewitter sowie Abbrüche der Trainings haben gestern das Event begleitet. Heute starten die ersten Rennen und das Wetter ist deutlich besser geworden.

Tolle Wanderung

Heute morgen ging es nach dem Frühstück direkt los zu einer schönen Wanderung. Dem Vulkan und Panoramaweg.

War sehr schön und leicht anstrengend aber auch mit vielen erholsamen Momenten.

Am Ende zeigte meine Uhr 19 km an, der Weg soll aber nur 16 gewesen sein.

Wetter war heute bedeckt aber sehr angenehm.

Die nächsten Auszeit

Unser letzter Bericht war unsere Auszeit in Bad Pyrmont. Heute hat unser nächste Auszeit in Schloß Burgbrohl begonnen. Zwischen den beiden Urlauben lagen aber schwere Zeiten für uns, wer uns kennt, der weiss was passiert ist.

Nun sind wir aber hier und können Energie tanken, welche wir auch in den nächsten Wochen benötigen werden.

Heute morgen konnten wir die ganze Zeit offen über die Autobahn fahren, das hat echt spass gemacht, war aber auch ziemlich laut. Alternative Landstraßen hatte es leider nur mit enormen Zeitverlusten gegeben.

Hier angekommen sind wir erst eine kleine Runde gelaufen und dann ins Zimmer und kurz danach waren wir in der super Saunalandschaft.

Morgen früh geht es dann an die erste richtige Wanderung.

Mal wieder Bad Pyrmont

Im letzten Jahr waren wir ja schon einmal hier in Bad Pyrmont und weil es uns hier so gut gefallen sind wir in diesem Jahr wieder für eine kurze Auszeit hier Gast.

Wieder im selben Hotel aber diesmal im Frühjahr und nicht im Herbst.

Wer den Palmengarten hier noch nicht kennt und der ist nur 45 min von Bielefeld entfernt, ab ins Auto!

Auf nach Dresden

Heute morgen haben wir die erste große Fahrt mit unserem Hybrid gemacht.

Er ist echt cool gefahren und am Ende haben wir dann 30 Liter für Bielefeld nach Dresden verbraucht. Ich finde das ist für einen Benziner ganz OK.

Angekommen ging es erstmal zu Katrins Wurzeln. Wir haben ihre alte Wohngegend inkl Schule besucht.

Danach ging es dann in den Botanischen Garten.

Das war schon ein toller aber heute auch kühler Anfang.