Hop on und off

Heute morgen ging es mit dem E-Bus vom Campingplatz zur nächsten Metro und dann direkt nach Paris Centrum. Als erstes haben wir am Schalter von Big Bus Tours Geduld üben müssen, bis wir unsere Tickets hatten.

Dann haben wir uns entschieden für den ersten Eindruck die Hop On und Off Busse heute zu nehmen. Das war aber heute eine sehr harte Tour für den Busfahrer und auch unseren Guide. Mit der normalen Route war heute nichts, wegen dem Staatsbegräbnis morgen waren immer wieder Straßen gesperrt, Haltepunkt nicht anfahrbar oder Polizeieskorten von Staatschefs habe unseren Bus einfach in eine andere Strasse gedrückt.

So konnte der Guide mal über Gebäude reden, die sonst nie auf der Führung drankommen. War also einzigartig.

Wir alle wissen ja von dem Brand von Notre-Dame aber heute als wir da waren haben zum ersten mal wieder die Glocken geschlagen, wegen dem Tod des ehemaligen Staatschef.

Beim Eifelturm haben wir dann unsern Bus verlassen und haben zu Fuss und mit der Metro weiter gemacht.

Nach dem Eifelturm ging es dann zum Triumph Bogen und auch hoch zur Aussichtsplatform um die tolle Aussicht zu genießen.

Dann haben wir uns sie Hauptstraße treiben lassen, an den vielen tollen Geschäften vorbei bis zum größten Park auf der anderen Seite.

Danach ging es dann zurück zum Louvre um den Platz einmal zu genießen. Dann wollten wir uns einen Termin bei der Weinprobe reservieren, aber es war gerade was frei und dann haben wir das gleich genutzt.

Nach der Weinverkostung mit der charmanten Damen gab es dann noch eine Flasche 🍷 für jeden und dann ging es mit der Linie 1 zurück zu unserem kleinen E-Bus.